über den Autor

Jacinto ReyJacinto Rey wurde in Vigo, Spanien, im Jahr 1972 geboren. Er hat in Spanien und England Betriebswirtschaft studiert und in den letzten Jahren für Großkonzerne in Deutschland und der Schweiz gearbeitet. Polyglott und reisefreudig, et hat jahrelang im Großraum Stuttgarts und in Frankreich gelebt.

Sein erstes Buch, El Cirujano de las Indias, im Jahr 2007 herausgegeben, stellt die Widersprüche der spanischen Kolonisation Amerikas dar. Im Jahr 2009 gab Jacinto Rey sein Debüt als Krimischriftsteller mit El último cliente. Das Buch eröffnet die Reihe um die amsterdamer Komissarin Cristina Molen (andere Bücher in der Serie: El hombre de El Cairo und La máscara del dragón). Dile a Marie que la quiero ist sein sechster Roman.